Nubila (4): Die Entscheidung – Hannah SIEBERN

1

Posted by Christina | Posted in Allgemein | Posted on 06-04-2013

Quelle: Screenshot (Kindle App)

Während ihrer Reise nach Island lernen Laney und Darrek sich unfreiwillig besser kennen, was beide in eine schwierige Situation bringt. Laney misstraut Darrek, weil er ihre Mutter getötet hat. Darrek indes schafft es nicht zu vergessen, dass Laney Jasons Tochter ist. Sein alter Freund und Rivale, den er als Verräter betrachtet. Dennoch fühlen die beiden sich unweigerlich zueinander hingezogen.
Doch in Island stellt sich heraus, dass die Outlaws ihre ganz eigenen Probleme haben. Um ihre Unterstützung zu bekommen, müssen Darrek und Laney ihnen erst dabei helfen eine Bedrohung abzuwenden, die schon seit Jahren über dem Dorf schwebt…
(Quelle: Inhaltsangabe im eBook)
 
Wie auch schon im Vorgängerroman sind auch hier wieder Laney und Darrek die Protagonisten (im Gegensatz zu Band 1 und 2, die sich auf Laneys Vater Jason und dessen Frau Kathleen bezogen).
Inhaltlich knüpft das Buch kurz nach dem Ende vom dritten Teil an.
Diesen habe ich im Dezember 2012 gelesen (ich erinnere mich noch, dass ich mit meiner Mutter im Staas Möbelhaus war, als ich die Mail von Hannah gelesen habe ^^) und in der Zwischenzeit habe ich ja auch einige andere Bücher gelesen, sodass ich zunächst die letzten drei Kapitel vom dritten Teil  gelesen habe, um erst mal wieder zu wissen, wo wir denn waren. Da die Autorin hier aber immer wieder kurze Einblicke in die vorangegangenen Ereignisse gibt, wäre es mir sicher auch ansonsten wieder eingefallen.
Auch wenn mir die anderen Bücher der Reihe ausnahmslos gut gefallen haben (durchweg 4 Punkte vergeben), ist dieser Band doch noch einen Tacken besser. Das Erzähltempo wurde hier angezogen und durch die zwei parallelen Erzählstränge passiert in diesem Buch sehr viel, ohne, dass es überladen wirkt. Um es mal plastisch, aber ohne Spoiler auszudrücken: Nachdem Darrek und Laney ein Abenteuer überstanden und sich eine kurze – aber für den Leser langweilige – Ruhepause verdient haben, begleiten wir eben Lilliana, Annick und Alain ein kurzes Stück, die dann wiederum eigene aufregende Sachen erleben. Wir haben hier also eine durchgehende Spannung, die allerdings allen Beteiligten auch die zustehenden, z.T.  verletzungsbedingten Ruhepausen gönnt.
Besonders gut hat mir gefallen, dass Laney durch ihre Zeit bei den Outlaws sieht, dass es nicht nur eine richtige Art zu leben gibt. Außerdem werden hier einige genetische Eigenarten der Vampire, sowohl der Warm- als auch der Kaltblüter, genauer erklärt, was die Ältesten nicht unbedingt im besten Licht dastehen lässt. Aber wenn es noch einen Leser gibt, der an dieser Stelle der Geschichte noch auf Seiten der Ältesten steht, dann hat er wohl nicht recht aufgepasst.
Ansonsten sind sowohl Laney als auch Darrek genauso liebevoll und mürrisch, wie wir sie kennen. Ein Zitat hab ich mir rausgesucht, weil ich es beim Lesen so lustig fand.
Und zwar sind Laney und Darrek auf dem Weg ins Dorf der Outlaws und überqueren eine vergammelte Hängebrücke, als Darrek abstürzt und nur von einem Seil an einem kleinen Bäumchen gesichert über einem Fluss hängt. Laney macht sich auf den Weg ins Dorf, um Hilfe zu holen und verabschiedet sich von Darrek:
„Bleib tapfer, Darrek. Die Situation ist zwar kritisch, aber noch lange kein Grund, sich so hängen zu lassen.“ (Position 1419)
Den Titel finde ich für das Buch sehr passend gewählt, da hier mehr als nur einmal eine Entscheidung getroffen wird, deren Ausgang das Leben vieler verändern wird – egal, wie man sich entscheidet.
Für den nächsten Teil, der, glaube ich, wohl der letzte sein wird, habe ich mir schon ein paar Wunschszenen ausgedacht, die vielleicht, aber wahrscheinlich wohl eher nicht so passieren. Ich bin auf jeden Fall gespannt und meine Erwartungen sind hoch.
Dass die Reihe auch für uns Sammler im Regal gut aussieht, habe ich sicher schon oft genug erwähnt und auch das Cover des vierten Teils passt zum Rest. Alles richtig gemacht.
5 von 5 Sternen

Comments (1)

Huhu ,
Eine schöne Rezension ich bin gleich mal deine 90 Leserin geworden und werde auf jeden Fall öfter mal bei dir vorbei schauen ! Bei mir läuft grade ein Gewinnspiel würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schauen würdest …

Liebste Grüße
Jenny

http://jemasija8.blogspot.de/2013/03/150-lesermarke-geknackt-ein-fettes.html

Write a comment