Lasst uns was Gutes tun!

2

Posted by Christina | Posted in Allgemein | Posted on 08-09-2014

Meine Freunde (und wer diesen Beitrag sonst noch liest),

seien wir doch mal ehrlich. Eigentlich geht es uns allen ganz gut. Klar, der Job nervt, die Hausarbeit ist sowieso von Blödianen erfunden worden, der Partner hat was Doofes gesagt. Eventuell gibt es auch schlimmere Dinge wie Krankheiten, Verlust, etc. pp. Aber insgesamt geht es uns schon ganz gut, oder?

Ich selbst meckere ja gern auf hohem Niveau. Und um das auch weiterhin tun zu dürfen, möchte ich denen helfen, denen es nicht so ganz gut geht wie mir.

 

Damit das klappt, brauche ich eure Unterstützung!

 

Ich möchte Spenden sammeln für den guten Zweck. Im Zusammenhang mit dem Weltkindertag und des Kinder- und Jugendfestivals in meiner Stadt veranstalte ich eine Auktion auf diesem Blog.

 

Ihr habt die Möglichkeit, für verschiedene Bücher zu bieten (es wird ein Mindestgebot geben!) und der Meistbietende erhält den Zuschlag. Die gesamten Einnahmen werden dem Kinderheim der Caritas in Rheine/Westfalen gespendet.

 

Neben mir steht ein großer Karton mit über 30 Büchern und einem Gesamtgewicht von rund 19 Kilogramm.

Am 20.09.2014 beginnt die Aktion und die ersten Bücher stehen zur Auktion. Jeden Tag gibt es dann neue Bücher, bis am 26.09.2014 die letzten Bücher auf dem Auktionstresen stehen.

 

Ich habe für unsere Facebook-User eine Veranstaltung erstellt: Hier entlang!

Für die Nicht-Facebook-User werde ich natürlich auch hier alles erzählen und verbreiten, was wichtig ist.

Ich bin mir sicher, dass ihr mich (und die Kinder) nicht hängen lasst!!

 

Für Tipps, Tricks, Anmerkungen und Lob bin ich offen. Für Kritik eigentlich nicht, aber wenn ihr welche habt, immer her damit!!

 

Eure Christina

Comments (2)

Hi Marie-Claire,

ich habe dich für den “Liebster Award” nominiert: http://betty-schmidt.blogspot.de/2014/09/liebster-award.html.

Ich hoffe, du hast Lust mitzumachen.

LG,

Betty

P.S. Bin schon gespannt, was es bei deiner Aktion alles zu ersteigern gibt. 🙂

Sorry, ich meinte natürlich Christina. *schäm*

Write a comment