Das Band der Magie – Liane MARS

5

Posted by Christina | Posted in Allgemein | Posted on 09-05-2014

Quelle mit Klick auf das Bild

Aeri ist ein von allen geächtetes Mädchen, das seit Jahren einsam in einer Waldhütte lebt. Keelin hingegen ist ein magischer Wolf ohne Erinnerungen an sein altes Leben. Ein Pfeilschuss macht die beiden zu Freunden. Gemeinsam versuchen sie ihr jeweiliges Schicksal zu enträtseln, doch eine entscheidende Sache entgeht ihnen bis zum Schluss: Wenn sie das Geheimnis ihrer Herkunft lösen, wird der Wolf sterben.

(Quelle: liane-mars.blogspot.de)

Wir lernen unsere Hauptperson, Aeri, als starke, mutige, aber auch sehr, sehr einsame junge Frau kennen. Aeri wuchs bei ihrer Großmutter, nun, zumindest wuchs sie dort auf, bis ihre Großmutter sie eines Tages in besagter Waldhütte zurücklässt. Damals war Aeri gerade acht Jahre alt.

Jetzt, gute neun Jahre später, hat sie sich zu der oben genannten Person entwickelt. Grundsätzlich kommt sie in ihrem Leben gut klar, aber immer mal wieder überfallen sie gewisse Einsamkeitsdepressionen.

Das erste Zusammentreffen von Aeri und Keelin ist ziemlich dramatisch.Da geht es also direkt zu Beginn mit viel Aufregung los. Denn für Aeri ist ein riesiger Wolf natürlich eine Bedrohung und echte Gefahr, wen wundert es also, dass Aeri versucht, ihn zu töten. Doch als dieser ihr dann wiederum das Leben rettet, ist sie ziemlich froh, dass ihr Pfeil ihn nicht getötet hat. Ihr schlechtes Gewissen bringt sie dazu, den großen Wolf mit in ihre Hütte zu nehmen und dort seine Wunden zu versorgen. Die beiden freunden sich an und verbringen sogar mehrere Jahre in der Hütte.

Doch dann kommt die Wendung, die ihrer beider Leben für immer verändert. Das klingt theatralischer, als es ist, aber so ist es.

Jedenfalls findet Aeri heraus, dass Keelin ein dunkles Geheimnis hat und die beiden versuchen alles, um es heraus zu bekommen.

Dieses Geheimnis verrate ich natürlich nicht, aber ich habe laaaaaange gebraucht, bis ich des Rätsels Lösung hatte. Es ist also nicht zu offensichtlich, aber trotzdem harmonisch in das Geschehen eingebaut.

Liane Mars‘ Schreibstil ist angenehm zu lesen, wobei ich immer wieder über die „neumodische Ausdrucksweise“ von Aeri gestolpert bin. Es ist ja meistens so, dass die fiktiven Welten entweder wie im Mittelalter entwickelt sind, oder total futuristisch. Aeris Welt wirkt auch mittelalterlich, es gibt Pferdekutschen, keinen Strom, keine Autos. Da passt es irgendwie nicht hinein, wenn Aeri „cool“ sagt. Das ist aber eigentlich totaler Blödsinn, denn es ist ja nicht das Mittelalter, es ist eine andere Welt. Und wenn die jungen Leute dort „cool“ sagen, dann ist das so.

Orthographisch kann ich nicht meckern, auch wenn ich das ja sonst so gern tue. Insgesamt habe ich nur drei Anmerkungen, das ist eine ordentliche Leistung. Ich bin stolz auf dich, Liane!

Alles in allem ist Das Band der Magie ein sehr tolles, lustiges, aber auch tiefsinniges und trauriges Buch. Ein Hauch Magie, eine aufkeimende Liebe, alles was das mein Herz begehrt.

Wunderbar verdiente

bewertung-4

Comments (5)

Hallo Christina,

Hm, interessante Rezi. Kleiner Tipp am Rand..
Welcher Verlag und wo kann man es käuflich erwerben wäre noch schön.

Guten Start in die neue Woche..LG..Karin..

Hallo Karin,

es gibt keinen Verlag, die Autorin hat es selbst verlegt. Indie-Autorin halt 🙂

Von daher wirst du es vielleicht weniger in der örtlichen Buchhandlung bekommen (aber nachfragen schadet sicher nicht), dafür aber beim großen Fluss

http://www.amazon.de/Band-Magie-Fantasy-Roman-Liane-Mars-ebook/dp/B00I99PW0C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1399909065&sr=8-1&keywords=das+band+der+magie

Hoffe, ich konnte dir helfen

Hallo Christina,

Danke für die Zusatzinfo.
Schönen Tag noch..LG..Karin..

Liebe Christina! Ganz herzlichen Dank für die tolle Rezension! Und deine Schafsbewertung ist wirklich aussergewöhnlich. Sind das deine Lieblingstiere? Auf jeden Fall fällt dein Blog sofort ins Auge.
Herzliche Grüße, Liane!

Hallo Liane,

mein Nachname ist „Scheper“, das kann man entweder zu Schäfer oder Schiffer ableiten und da fand ich die Schafe schöner als Schiffe 🙂

Grundsätzlich bin ich aber nicht so der Freund von Schafen (und Ziegen auch nicht). Aber mit seinem Namen muss man wohl leben (zumindest als Frau bis zur Hochzeit haha) und da habe ich versucht, ein wenig was mit zu machen.

Es freut mich, dass es dir gefällt 🙂

Christina

Write a comment