5 Tage – 5 Autoren: TAG 3. Amanda Frost

6

Posted by Christina | Posted in Gewinnspiel | Posted on 20-11-2013

Bergfest! Das feiern wir mit Amanda Frost, erfolgreiche Autorin der Siria-Trilogie.

Bildquelle
Bildquelle

Ihr könnt heute den ersten Teil von Siria gewinnen, „Gib mir meinen Stern zurück“.
Inhalt:

Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber ego-zentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und
Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen.

Hallo Amanda, vielen Dank, dass du mir einige Fragen beantwortest. Wie geht es dir, kurz nach der Veröffentlichung des zweiten Teils deiner Siria-Reihe „Sei mein Stern“?
Danke, der Nachfrage. Mir geht es sehr gut. Ich habe nun endlich mal wieder ein wenig Zeit, um durchzuatmen. Und ich freue mich, dass auch der zweite Teil meiner Serie so gut ankommt.  Die Leser sind begeistert, und das Buch hat sich bereits in den Amazon-Charts etabliert.  Was will man mehr?
Eine Frage, die jeden Leser interessiert: Wie bist du auf die Idee hinter der Reihe gekommen? Außerirdische, die auf der Erde landen, um sich dort mit Frauen zu paaren, um ihre Rasse zu erhalten.  Das ist ja nicht das übliche Schema eines Liebesromans.
Das war das Ergebnis eines Brainstormings mit Freunden. Ich habe eine außergewöhnliche Geschichte gesucht. Was heutzutage wahrlich kein Kinderspiel ist. Tja, und das kam dabei heraus. Ich habe dann einfach mal den Sprung ins kalte Wasser gewagt und die Geschichte veröffentlicht. Und war sehr gespannt, ob sich die Leserinnen darauf einlassen würden.  Und bisher sieht es ja ganz gut aus.

Wie schreibst du deine Geschichten? Nach Zeitplan von 9 bis 17 Uhr am Schreibtisch, mit Stichpunkten unterwegs? Hörst du Musik dabei, trinkst du eine bestimmte Sorte Tee? Beschreibe uns deinen Schreiballtag.
Nein, ich habe keinen festen Zeitplan beim Schreiben. Da ich ein ausgesprochener Langschläfer bin, fange ich selten vor 10 oder 11 Uhr morgens an. Und wenn  es gut läuft, tippe ich dann auch mal bis in die Nacht hinein. Oftmals mache ich meinen Arbeitsalltag auch von meinem Mann abhängig, der sehr viel unterwegs ist. Und wenn er dann mal Zeit hat, schiebe ich den Laptop im Normalfall zur Seite.
Eine bestimmte Gewohnheit habe ich beim Schreiben nicht. Ich bevorzuge Ruhe. Da kann ich am besten denken. Und Tee trinke ich immer, und zwar die verrücktesten Sorten. Ich liebe Tee.

Meine Leser können heute den ersten Teil deiner Trilogie gewinnen, „Gib mir meinen Stern zurück“. Gibt es einen Schauspieler, der Rafael, wie er in deiner Vorstellung aussieht, am besten spielen könnte?
Da fallen mir auf Anhieb 2 Schauspieler ein: Henry Cavill oder Chris Hemsworth (wobei man bei Chris noch ein wenig an der Haarfarbe arbeiten müsste). (Ich habe der Einfachheit halber Fotos der beiden verlinkt.Gruß, Christina)

Und hier ist Amandas Gewinnspielfrage:
Auf welcher Straße landet Rafael, als er zum ersten Mal die Erde betritt?
Diejenigen, die das Buch noch nicht kennen,  finden die Antwort in der Leseprobe. Noch ein kleiner Tipp: Die Straße ist weltbekannt.

Comments (6)

ich komm bei dem LeseprobeLink immer nur zur AmazonKaufseite ;(

Und da kann man sich kostenlos die Leseprobe (auch am PC) anschauen…

Also, ich habe es gerade extra noch mal ausprobiert 🙂 Wenn du auf der amazon-Seite auf das Cover klickst (Blick ins Buch), kannst du die Lösung finden.

Viel Glück!!

Aso danke xD da war ich noch zu verschlafen heute morgen xD

Gott sei Dank. Ich wurde ziemlich nervös heute morgen und habe die Leseprobe noch angeschaut, weil ich ja durchaus nicht vor Fehlern sicher bin 😀

Die Lösung hab ich gefunden. Das wird schon ^^

Hallo Christina,

ja, dass stimmt für ne eine LP immer nur aufs Foto des Buches klicken und schon klappt es.

Was für eine abgefahrene Geschichte, hihi…

LG..Karin..

Write a comment