Mehr Mann fürs Herz – Mary Janice DAVIDSON

0

Posted by Christina | Posted in Allgemein | Posted on 13-05-2012

Dass eine Meerjungfrau lieber in einem Aquarium schwimmt als im offenen Meer, ist alles andere als normal. Aber Fred hat auch nie behauptet, normal zu sein. Sie wird jedoch ihre Vorbehalte überwinden müssen, wenn sie Prinz Arturs Einladung, sein Unterwasserreich zu besuchen, annehmen will. Glücklicherweise ist auch der gut aussehende Meeresbiologe Thomas mit von der Partie in seinem nagelneuen Unterwasserwohnmobil! Schon bald muss Fred feststellen, dass sowohl Artur als auch Thomas sie mit ihrem Charme fest an der Angel haben. Sie muss sich entscheiden, wem von beiden sie den Vorzug geben will. Und die Wahl fällt ihr nicht leicht …


Fred wird vom König des Unterseevolkes zu einem Treffen aller Unterseeleute weltweit, einem sogenannten Pelegelial (oder so) eingeladen. Das Unterseevolk diskutiert die Frage „Gehen wir an die Öffentlichkeit oder nicht?“ und Fred als Mischling soll ihre Meinung kund tun.
Als Fred am Ort des Treffens ankommt, stellt sie fest, dass die anderen Meermenschen ihr aus dem Weg gehen, aber niemand will ihr sagen, warum. Was ist da los? Kann sie den Respekt ihrer „Landsleute“ gewinnen? Wie werden sich die Meermenschen entscheiden?
Also, das Buch ist witzig geschrieben, es lässt sich locker leicht an einem Wochenende schaffen, es gibt auch einige Lacher. Fred ist wie in Band 1 sowohl in Prinz Artur als auch in ihren ehemaligen Kollegen Thomas verliebt. Irgendwann muss sie sich entscheiden. Als dann eine der Meerjungfrauen Interesse an Thomas bekundet, ist das Chaos perfekt. Es ist wirklich amüsant zu beobachten, wie Fred beide Männer immer wieder abwimmelt, von sich stößt, aber dann eifersüchtig wird, wenn sie merkt, dass andere Frauen ebenfalls ihre Jungs mögen könnten.
Ich freu mich schon auf Band 3. Ich mag Fred 😉

4 von 5 Sternen

Write a comment